Artist
Paul McDevitt
Video anschauen
 

Paul bringt Leben in die Trostlosigkeit und Ödnis

“Ich betrachte meine Arbeit für Absolut Art, als etwas wie Pop-Art des 21. Jahrhunderts – wo es nichts im Schaufenster zu sehen gibt und die Läden geschlossen haben.”

Paul McDevitt arbeitet mit verschiedenen Medien wie Malerei, Zeichnung, Skulptur und Video. Was sich aber konstant durch sein Werk zieht, ist die fantastische Ästhetik, die nicht nur lebendig und farbenfroh ist, sondern auch komplex und detailreich. McDevitt wurde 1972 in Schottland geboren und lebt in Berlin, das er zivilisiert und unberührt von dem globalen Hyper-Kapitalismus empfindet. Er überarbeitet regelmäßig den bildlichen Ausdruck und Motive historischer Kunstwerke und übersetzt sie mit einfachen Medien wie Tusche, Graffiti und Collage. McDevitts Beitrag für Absolut Art nahm seinen Anfang mit den von der Rezession betroffenen britischen Städten. Die Bilder zeigen die weiß gekalkten Schaufenster geschlossener Läden in den Städten, die später mit Farbe und einem Halbton-Raster versehen wurden.